China

China ist ein einzigartiges und zugleich plurales Land, das sich mit Zeit und viel Energie selbst erforscht

 
Dies ist ein Land, das meine Erwartungen weit über das hinaus erfüllt hat, was ich mir hätte vorstellen können.
Ich muss gestehen, bevor ich einen Schritt in China machte, hatte ich einige vorgefasste Meinungen.
Ich hatte die Gelegenheit, beim reisen viele Chinesen zu treffen, in ganz Asien oder Europa, und die Erfahrung war nicht immer erfreulich. Aber hier sind wir in China! Dieses beeindruckende Land, gigantisch, die Heimat von Chinesen, die so unterschiedlich sind wie die Menschen aus Nord oder Süd Frankreich. Die Chinesen in China sind überraschend, liebenswert und fürsorglich, es ist eine große Überraschung.
 

香港,您好,我叫克里斯汀,我是法国人,很高兴认识您 Hi China!

Xiānggǎng, nín hǎo, wǒ jiào kè lǐsī tīng, wǒ shì fàguó rén, hěn gāoxìng rènshì nín!

Die Etikette des guten Benehmens wird auch in China gemacht

 
Die chinesische Kultur ist sehr spezifisch. In China wird laut geredet, gehetzt, und vor allen Leuten vorbei gegangen. Sie rülpsen, machen Lärm beim Essen und schämen sich nicht, den Bus beim Ausziehen der Schuhe mit Fußgeruch einzubalsamieren oder sich schamlos vor den Text zu stellen, den Sie gerade lesen… Es wird sich lohnen, Großmut zu zeigen oder die Ellbogen zu beugen. Sie haben die Wahl, aber was auch immer geschieht, Sie müssen sich anpassen.
 

Eine kommunikative Energie und ein Lächeln: China ist ein fröhliches Land

 
Es ist für einen Chinesen normal, mit seinen Freunden draußen zu tanzen oder seine tägliche Gymnastik zu machen. Am Abend werden Parks, Straßen und Banken von Folkloregruppen in traditioneller Kleidung überfallen. Alle machen mit, jung und alt und sogar die ehrenwerten Ältesten! Sie singen an der Wegkreuzung, plaudern mit jedem, auch wenn die sich nicht kennen.
 

Die Chinesen gehen sehr aufmerksam mit ihren Besuchern um

 
Sie werden alle Anstrengungen unternehmen, um Sie zu retten. Neugierig wie Wiesel nähern sie sich, schnappen sich Ihr GPS-Handy, verschwinden damit zur Information, kommen wieder, plaudernd noch und halten den Bus mitten auf der Straße an, um Sie dorthin zu schieben! Sie werden an Sie herantreten, um Ihnen ihre Hilfe anzubieten, Ihnen ein herrliches Hotel zu geringeren Kosten (für Chinesen reserviert) suchen und Sie mit entwaffnender Herzlichkeit einladen, ihre Spezialitäten zu probieren.
Weil es für sie von grundlegender Bedeutung ist, dass Ihre Erfahrung mit China schön, gut und positiv ist. Es ist fast eine Frage der Ehre. 
 

Lassen Sie ausgestattet: Körpersprache, Zeichnen, Übersetzungsanwendung und GPS. In China sprechen wir Chinesisch!

 
Selbst mit viel Herz und Neuronen ist es nicht einfach, Vokabular und Aussprache zu beherrschen. Sich verständlich zu machen ist manchmal eine echte Herausforderung. Aber! Wenn Ihre Chinesen kein Wort Englisch sprechen, werden sie ohne zu zögern jemanden finden, der Ihnen helfen kann.
Dieser Retter wird Sie in Ihre 800 m entfernte Herberge begleiten und Ihnen ein herzliches und aufrichtiges „Willkommen in China!“.
Und Konfuzius ist mein Zeuge, um dieses Land auf eigene Beinen zu erkunden, werden Sie manchmal dringend ihre Hilfe benötigen.
In den großen Städten werden die Straßenschilder ins Englische übersetzt. Aber oft nützt Ihnen selbst Super-GPS nichts.
 

In China muss man schnell wissen, wen man um Hilfe bitten kann

 
Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Verkäufer Sie bei Ihrer Ankunft an der Kasse hinausschickt: Méo-Méo! begleitet von einer Marionnette-Handbewegung, was übersetzt soviel heißt wie „es gibt keine„, und „nächsten!„. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich irgendwo anders wieder anzustellen oder Hilfe zu suchen. Nützen Sie mein Trick heraus: holen Sie einen Polizisten oder jemanden in Uniform. Herr oder Frau werden alles tun, um Ihnen beim Ticketkauf zu helfen, auch wenn Sie die Warteschlange durchschneiden müssen. Die Auswirkung auf die Kassierer ist sofort spürbar.
 

Lernen Sie, ja zu sagen: In China ist es eine Ehrensache, Reisenden zu helfen

 
Die Chinesen lieben es, sich um ihre Besucher zu kümmern. Nehmen Sie ihre Einladungen an, seien Sie offen für Austausch, auch wenn sie manchmal etwas brutal sind.
30 Minuten vor Abfahrt des Busses wird mir klar, dass ich an der falschen Station war. Eine Frau fragte mich laut und deutlich was los war. In 3 Minuten war die Geschichte erledigt. Mit meiner Ausrüstung nach draussen gedrängt, deutet sie an, dass ich dort bei einer überraschenden Autorität bleiben sollte und warten. Wie von Zauberhand erscheint ihr Mann am Steuer ihres Audi. Er fährt mich zum richtigen, 5 km entfernten Station und begleitete mich sogar zum Fahrkartenschalter, um sicherzustellen, dass alles gut geht. Jawohl.
 

Beton, Beton, Beton, Beton, all diese Stadt ermüdet den Reisenden. Fügen Sie eine Prise heiliger Berge hinzu, das macht die Reise leichter

 
Chinas Städte sind weitläufig, durch und durch aus Beton und sehr repressiv. Um die Reise zu genießen, ist es gut, die heiligen Berge (Emeishan, Leshan, Taishan und andere) zu entdecken. Man kann in einem Kloster schlafen, die Toiletten ohne Türen erleben, die frische Luft atmen und die Landschaft bewundern. China ist ein außergewöhnliches, aber anstrengendes Land, ein wenig Ruhe wird Ihnen gut tun. 
 

Die Chinesen in China sind ganz anders, wenn sie auf Reisen sind 

 

Laut, mit wenig Respekt vor anderen Kulturen und der Umwelt, sind chinesische Besucher nicht immer die angenehmsten. Dafür gibt es viele Gründe. Die Chinesen machen Gruppentourismus, und gerade dieser Gruppeneffekt macht sie so wenig offen. Dieser Effekt ist nicht spezifisch für die Chinesen, sondern für fast alle Nationalitäten, einschließlich Deutschen oder Franzosen.

Für einen Chinesen allein zu reisen, ist völlig unvorstellbar. Nur wenige rebellische Menschen beginnen als Paar oder mit Freunden. Aber die Reise ist fast ausnahmslos bis ins letzte Detail organisiert. Sie sind daher nicht sehr zugänglich und nicht sehr neugierig auf die Einheimischen, die sie besuchen. Sie bleiben meist unter sich und halten Abstand zu Fremden. 

Eine Gruppe bewegt sich mit ihrer Sprache, ihren Gewohnheiten, ihrem chinesisch sprechenden Führer und einem millimetergenauen Programm, das keinen Raum für Begegnungen mit den Einheimischen lässt. Die Sprachbarriere erleichtert den Austausch nicht, und schließlich sind die Chinesen ständig auf der Hut, wenn sie von zu Hause weg sind. Sie haben eine katastrophale Vertretung ferner Länder. Raubüberfälle, Taschendiebstähle, Betrügereien aller Art oder Rassismus, sie haben alle Empfehlungen erhalten und befolgen sie buchstabengetreu. Die Reise ist also ein Besuch der Denkmäler, Fotos und zurück zum Bus.

Es hat keinen Sinn, beleidigt zu sein, man muss sich anpassen: Das ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Chinareise

 

Hier gibt es kein Stöhnen, kein Gemurmel, keine Blicke. Das ist China, hier muss man sich ins Getümmel stürzen oder nach den Regeln spielen

 

Vergessen Sie Ihre gute Manieren. Wenn Sie in diesen Bus einsteigen oder Ihre Fahrkarte kaufen wollen, ohne 3 Stunden Schlange stehen zu müssen, dann tun Sie es. Hier sind die Ellbogen das Gesetz! 

Jeder, der am Steuer eines Autos sitzt, verwandelt sich sofort in ein Monster. Autos schieben dich. In China haben Sie als Fußgänger keine Rechte. Sie werden sich also daran gewöhnen müssen, und es wird nutzlos oder sogar gefährlich sein, sich über sie zu ärgern. So ist es und schluss!

Sie dachten, Sie kennen die chinesische Gastronomie? Sie werden alles neu lernen müssen, denn hier ist es ganz anders

 

Schmecken Sie den bis zum Äußersten gewürzten Hühnerfuß, die göttliche Peking-Lakiertente, die dampfenden Dumpling in ihren Bambuskörben. Bleichen Sie nicht vor den muffigen Seegurken mit ihrem verwirrenden Geruch und Testkompositionen, die eines Hexenkessels würdig sind. 

Die Entdeckung Chinas geht über den Gaumen und die Zunge

 

Geben Sie die Suche nach dem auf, was wirklich in Ihrer Suppe, Ihrem Teller, Glas oder Ihrer Schüssel schwimmt, und entdecken Sie neue Geschmacksrichtungen. Denken Sie auch daran, dass China Katzen liebt… im Eintopf! 

Versuchen Sie nicht, dieses Land zu verstehen, indem Sie es mit Europa vergleichen. Das Reich der Mitte hat seine eigenen Regeln, ob Sie sie mögen oder nicht

 

Zensur, Kultur und Exzessivität, schön und gut, aber reden Sie in China nicht von Diktatur

 

Die Meinungsfreiheit ist für die Chinesen ein sehr abstraktes Konzept. Ihnen Ihre Aufregung über Charlie-Attentat zu erklären, ist für sie, als ob man mit einem Metzger vegan spricht.

Das Internet ist in China schrecklich schlecht, und Baidu wird Ihnen Forschungsergebnisse … auf Chinesisch liefern. Viele Websites sind verboten, und jeder wird beobachtet. Google ist hier blockiert, wenn Sie weiterhin Ihre E-Mails erhalten wollen, laden Sie sich vorher ein VPN herunter.

In China wird alles kontrolliert: Web, Gepäck, Genehmigungen, Filme (keine Chance, 7 Jahre in Tibet oder Alice im Wunderland zu sehen), Bücher, Meinungen…

Eifrige Zollbeamte werden Ihre Digitalkameras bei der Ein- und Ausreise überprüfen. Sie sind gewarnt worden.

Legen Sie Ihre Meinungen über China auf Eis 

 
Hören Sie auf, ständig zu vergleichen, was nicht vergleichbar ist, und praktizieren Sie hohe Diplomatie. Seien Sie politisch korrekt, sonst riskieren Sie, Chinesen zu verletzen und zur persona non grata auf Lebenszeit erklärt zu werden.
 

Chinesen jeden Alters beten Mao an. Er ist ihr Großvater! 

 

Unter keinen Umständen sollten Sie über die dunkelsten (unserer Meinung nach westlichen) Teile der chinesischen Geschichte diskutieren und den Großen Steuermann nicht kritisieren. Sie würden ihnen damit einen ungeheuren Kummer bereiten.

Reden Sie nicht über Tibet, außer zu sagen, dass es schön ist

 

Versuchen Sie nie, etwas gegen die Ordnungskräfte und obei zu tun oder zu sagen, auch wenn Ihnen die Arme abfallen…
Wie diese brutale Verhaftung in Pingyao: eine einsame Frau, die auf der Straße ohne Erlaubnis Zuckerwatte verkauft. Wie ein Terrorist eingeschifft, mit Zerstörung der Ausrüstung, Einschüchterung und einer Flut von Beleidigungen eingeschlossen, hat mich diese Auseinandersetzung fassungslos gemacht.

Treten Sie zurück, wenn die Polizei in einem kurzen Schritt eintrifft, um ein Scharmützel mit Schlagstöcken niederzuschlagen

 

Machen Sie keine Kommentare, die Autorität im Allgemeinen in Frage stellen. Dies ist ihr Land, nicht Ihres.
Folgen Sie den Anweisungen, erlauben Sie ihnen eine 20. Leibesvisitation und lächeln Sie weiter. Erheben Sie nicht Ihre Stimme, wenn Sie abgezogen werden. Stellen Sie sich dumm und verschwinden Sie, ohne Ihre Ruhe zu verlieren. Sagen Sie nichts über Hinrichtungen, Baby Mädchen, Bärengalle, systematisches Spucken…

China ist ein Land der immerwährenden Entdeckungen

 

Nehmen Sie China, wie es ist, und erkunden Sie, entdecken Sie menschliche, gastronomische und kulturelle Abenteuer. Sie wird es Ihnen hundertfach zurückgeben!

谢谢,再见,再见 – Xièxiè, zàijiàn, zàijiàn

Chine

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Die nächste Reise? Was ist mit Reisen in die Mongolei?

Nach der chinesischen Erkundung wird ein wenig Raum und Einsamkeit schön sein. Sie werden verblüfft vom Blau des Himmels und vielen anderen Überraschungen…